Unser Förderverein bittet um Unterstützung

Am 19. Mai ist internationaler Museumstag.

Im Musenhof wird sich unser Förderverein mit einem Stand für das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste kümmern. Die Einnahmen kommen wie immer allen Kindern unserer Schule zu Gute.

Es werden noch viele helfende Hände benötigt:

  • Aufbau 10 Uhr Musenhof Innenstadt
  • Verkauf am Stand 11-14 / 14-16 / 16-18 Uhr
  • Abbau 18 Uhr Musenhof Innenstadt

Melden Sie sich bei Fam. Deneke: 0172 2607 485 Whatsapp

Verknüpfen Sie doch Ihre Beteiligung mit einer Erwachsenenführung im Landratsamt, einem Besuch der Sonderausstellung, der Dauerausstellung und den aktuellen Ausgrabungen im Schlossinnenhof oder einer Familienführungen im Schloss. Zudem gibt es für die kleinen Besucher wie in jedem Jahr ein passendes Museumsquiz mit kleinen Gewinnen.

Im Musenhof können die kleinen Besucher selbst erfahren, wie sich Kinder im Mittelalter gefühlt haben und in die Rollen von Handwerkslehrlingen, Kaufleuten oder Ackerbauern schlüpfen.

Können Sie nicht vor Ort helfen, dann spenden Sie doch Kuchen oder Snacks (z.B. Pizzaschnecken / …) und bringen diese am Samstag dem 18. Mai bis 17.00 Uhr zur Bergstraße 13 E.

Jeder kann als Teil der Schulgemeinde auf seine Art beitragen!

Saisoneröffnung Musenhof

Bei bestem Frühlingswetter startete am Sonntag, den 7. April das Grafschafter Museum in die neue Saison der mittelalterlichen Spiel- und Lernstadt im Grafschafter Musenhof.

Auch unser Förderverein war wieder mit einem Stand dabei. Besucher konnten sich an von der Elternschaft gespendetem Kuchen, frisch gebackenen Waffeln, heißem Kaffee und kühlem Wasse stärken.

Vielen Dank den Kindern und Eltern, die ihre freie Zeit beim Auf- und Abbau und auch beim Verkauf zum Wohle unserer Schule investiert haben. Sie haben einen Reingewinn von 480 € erwirtschaftet. Dieses Geld kommt allen Kindern unserer Schule zu Gute. Echt toll!!!

Nikolaus, komm in unser Haus!

Am 6. Dezember besuchte uns in der Schule der Nikolaus. Er ging von Klasse zu Klasse und schenkte den Kindern süße Schokoladennikoläuse, die der Förderverein netterweise gekauft hatte.

Wisst ihr eigentlich was es auf sich hat mit dem Heiligen Nikolaus?

Der Nikolaus war ein Bischof in Myra, das  in der heutigen Türkei liegt. Er hat vielen armen Menschen geholfen. Bischof Nikolaus starb am 6. Dezember 352.  Deswegen wird noch heute der Nikolaustag  zum Andenken an Bischof Nikolaus gefeiert.Wenn ihr Lust habt schaut doch mal auf “den Seiten des Nikolaus” im Internet nach. Dort könnt ihr noch mehr rund um den Nikolaus entdecken: LINK

Rübengeisterumzug

Geister, Kobolde, Hexen, Zauberer und viele kleine Monster tummelten sich am 31. Oktober im Moerser Schlosspark. Kinder und Eltern nahmen an diesem Abend an dem vom Grafschafter Museum veranstalteten, großen Rübengeisterumzug durch den Moerser Schlosspark teil.

Auch dieses Jahr war unser Förderverein eingeladen, für das leibliche Wohl zu sorgen. Dank fleißiger Spenden wurden gruselige Fingefood Spenden angeboten. Diese sowie der Kinderpunsch fanden guten Anklang, so dass sich der Förderverein wieder über einige hunder Einnahmen freuen konnte – und wir natürlich mit.

Vielen Dank den fleißigen Helfern und Spendern.

Schlossfest

Die treuen Helfer vom Förderverein nahmen am Schlossfest (09.09.2018) teil.

Es wurden Grillwurst, Kuchen aus den Kuchenspenden, Wasser und Kaffee verkauft. Dazu gab es Süßigkeitenüberraschungstüten, Wackelpeter und Popcorn.

Die Kinder, die mitgekommen waren, beschlossen auf eigenen Antrieb, eine umgedrehte Kuchenhaube als Tablett zu nutzen. Diese bepackten sie mit Bechern gefüllt mit Wackelpeter und zogen los. Anschließend suchten sie Spenden und Abnehmer für Popcorn. Ca. 100 EUR haben alleine die Kinder für unseren Förderverein erwirtschaftet. Echt toll!!!

Der Lionsclub war mit Ärzten des Bethanienkrankenhauses vor Ort, Herr Fleischhauer unser Bürgermeister nahm uns auch eine Popcornspende ab und unterhielt sich mit den Kindern am Stand unterhalten. Die Kinder hatten viel Spass und fanden neue Freunde.

Aber auch die Elternschaft war sehr erfolgreich. Insgesamt wurde ein Reingewinn von fast 700 € erwirtschaftet. Damit ist die Finanzierung von Lärmschutzkopfhörer für unsere neuen Klassen geischert und auch die Pausenkisten werden aufgefüllt werden können.

Vielen Dank an ALLE Kuchenspender, Besucher, Geldspender und Unterstützer aber ganz besonders auch unserem Förderverein für den Einsatz.

Muttertag mal anders

Am Muttertag war dieses Jahr auch Tag des Museum in Moers mit Schmuck basteln (Specksteine), Eis sägen und Töpfern.

Auch unser Förderverein ließ es sich nicht nehmen einen Stand aufzubauen. Sie boten Süßes, Kuchen Spenden und Bratwurst im Brötchen, Getränke …. an.

Um 10 Uhr stand der Stand, um 15 Uhr gaben die fleißigen Helfer auf. Da das Wetter war scheusslich war, kamen nur wenige Besucher.

Doch die Kinder hatten Spass und das Standteam war lustig am Muttertag dabei.

Auch vielen Dank allen für die tollen Kuchenspenden und den Einsatz der fleißigen und unermüdlichen Helfer.

1 2 3 5