Arbeitsgemeinschaften

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unterschiedliche Angebote für schwache und begabte Schüler, für musisch, künstlerisch und sportlich Interessierte zu entwickeln.

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr fünf Arbeitsgemeinschaften anbieten können. Jeden Mittwoch in der 6. Stunde finden diese statt.

Für alle Arbeitsgemeinschaften gilt, dass die Kinder sich verbindlich für ein Schulhalbjahr anmelden müssen, da sonst keine kontinuierliche und erfolgreiche Arbeit möglich ist.

Die Kinder, die in der Offenen Ganztagsschule angemeldet sind, können natürlich zusätzlich an den vielfältigen Projekten, die von der OGS organisiert und finanziert werden, teilnehmen.

Schach-AG (3.+ 4. Schuljahr)

In der Schach-AG können die Kinder die Regeln des Spiels lernen, trainieren, um ihr Spiel zu verbessern und sich in einem Turnier gegen die anderen Kinder beweisen.

Fußball – AG  (3. + 4. Schuljahr)

Wenn ihr gerne Fußball spielt und  Teamspieler seid, dann seid ihr in der Fußball-AG genau richtig. Wir werden gemeinsam passen, schießen und dribbeln üben sowie auch Spiele bestreiten.

Kreativ – AG (2., 3. + 4. Schuljahr)

In der Kreativ-AG ist jeder ein Künstler. Gemeinsam entwickeln wir Ideen und folgen unserer Fantasie. Wir malen, zeichnen, kleben, bauen und konstruieren, gestalten Stabpuppen, entwickeln damit ein kleines Theaterstück, bearbeiten Fotos und gestalten mit den unterschiedlichsten Materialien.

Streitschlichter – AG (3. + 4. Schuljahr)

In unserer Schule werden „Streitschlichter“ ausgebildet. „Streitschlichter“ sind Personen, die Streitenden helfen, Wege aus dem Streit zu finden. Dies geschieht nur, wenn die Streitenden dies auch wollen, sich also freiwillig beteiligen.

Personen, die beim Streit vermitteln, werden auch „Mediatoren“ genannt. „Streitschlichter“ oder „Mediatoren“ bringen die Beteiligten zusammen und unterstützen sie bei einem klärenden Gespräch. Gemeinsam wird eine faire Lösung gefunden, mit der alle Seiten zufrieden sind.

In der Streitschlichter – AG werden Schülerinnen und Schüler auf diese Aufgabe vorbereitet. Sie erhalten eine besondere Ausbildung, die ein Schuljahr dauert. Zu dieser Ausbildung gehört z. B. zu überlegen, wie man selbst mit Streit umgeht und wie man Gespräche so führen kann, dass alle zu Wort kommen und ihre Meinung sagen können. Besonders wichtig ist, dass man lernt genau zuzuhören, was der andere sagt und meint. Der Ablauf der Streitschlichtung wird oft geübt und in vielen Rollenspielen durchgespielt.

Chor (3. + 4. Schuljahr)

Wenn du gerne singst und Spaß an Auftritten bei Schulfeiern hast, gut lesen kannst, bist du hier genau richtig. Komm doch vorbei! Mitzubringen ist ein Schnellhefter und gute Laune! 

Bild von Kelvin Stuttard auf Pixabay

Erst im Finale gescheitert

Am Donnerstag dem 13. Juni 2019, fand bei strahlendem Sonnenschein auf der Platzanlage des GSV Moers das diesjährige Fußballturnier der Moerser Grundschulen statt. Auch wir nahmen mit einer Mannschaft teil.

Unser Team, eine Mischung von Dritt- und Viertklässlern hatte sich erst kurzfristig im Vorfeld gefunden und nur ein paar Mal mit Herrn Schmidt trainiert.

Nachdem die Mannschaft es ins Halbfinale geschafft hatte, wurde es richtig spannend. Unsere Jungs lagen gegen die Astrid-Lindgren-Schule schon 2:0 zurück und es sah nicht gut für sie aus. Mit einer absolut tollen Einstellung und kämpferischen Leistung konnten sie das Spiel in letzter Minute drehen, so dass es nach Ende der regulären Spielzeit 2:2 stand. Das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Unglaublich unser Team hat es dann wirklich noch ins Finale geschafft.

Das Endspiel war sehr eng, aber letzendlich mussten die Jungs dem Spiel vorher Tribut zollen und sich der Mannschaft der Eichendorffschule mit 0:2 geschlagen geben.

Nichts desto trotz sind wir total begeistert und auch das Team kam stolz mit seinem Pokal und Medaillen nach Hause.

Beitragsbild: Kelvin Stuttard auf Pixabay
Alle anderen Bilder: St. Marien-Schule

Klassenklima – groß geschrieben

Im Rahmen des städtischen “Klimaschutzprojekt Moers” – kurz KliMo – werden Schüler, Lehrer und Eltern für den aktiven Klimaschutz begeistert und entwickeln Ideen und ein Gefühl für den verantwortunsgvollen Umgang mit Energie.

So bekamen in der letzten Woche unsere beiden 4 Klassen an zwei Tagen Besuch von Herrn Pelzer vom ecoteam NRW.

In den zwei Tagen ging es um das Zimmerwetter / Klassenklima. Mit Messgeräten machten die Viertklässler Unsichtbares sichtbar. Es wurden

  • die Strömung
  • die Luftfeuchtigkeit
  • die Zimmertemperatur
  • die Kohlenstoffdioxidkonzentration

gemessen und die Zusammenhänge zu einem guten Lernklima hergestellt. Die Kinder entdeckten das Zimmerwetter. Sie lernten welche Eigenschaften von Luft hat, wodurch sie und was sie selbst tun können, um Energie sparend ein gesundes Wohl- und Lernklima zu schaffen.

Die Kinder haben viel gelernt und werden hoffentlich in Zukunft noch bewusster auf das richtige Klima achten und dabei auch noch zu Energiesparfüchsen werden.

Kunterbunt – ein farbiges Musical

Am Präsentationstag der Projektwoche konnten die Eltern und Kinder nicht nur schnuppern, was in den Projekten erarbeitet wurde. Die Eltern und Kinder konnten auch die 1. Aufführung des Musicals “KUNTERBUNT – EIN FARBIGES MUSICAL” sehen. Über das Schuljahr hatte unser Chor unter der Leitung von Frau Mattot dieses Musical mit viel Liebe und Aufwand einstudiert. Wirklich toll!!!

Aber seht selbst:

Bitte akzeptieren Sie Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie damit einverstanden sind, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Drittanbieter bereitgestellt wird. YouTube-Datenschutzrichtlinie Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, werden Ihre Informationen gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

1 2 3