Biberwochen

Der Informatik-Biber ist ein jährlich im November stattfindender Informatik-Schülerwettbewerb für Kinder und Jugendliche. Seit letztem Jahr können auch Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse teilnehmen (wir waren dabei).

Da die Biberwochen – der Online-Wettbewerb – dieses Jahr zwei Wochen lief, konnten wir es sogar organisieren, dass fast alle Kinder der beiden Klassenstufen teilnahmen (es fehlen nur die, die leider krank geworden waren).

9 Aufgaben waren in 30 Minuten zu lösen. Es wurde einzeln oder in Zweierteams geknobelt. Nun warten die Kinder gespannt auf die Ergebnisse. Eines ist klar, jedes Kind wird eine Urkunde bekommen, aber, hat es von uns auch jemand geschafft, einen der ersten drei Preisstufen zu erreichen, so dass es auch noch einen bibermäßigen (meist was aus Holz)  Sachpreis erhält?

Einige Kinder der Klasse 3a haben nach dem Wettbewerb begeistert den Stoffbiber, der die Kinder im Wettbewerb begleitete und anfeuerte, gemalt. Einge der Bilder sind jetzt sogar auf den offiziellen Seiten des Wettbewerbes zu finden. (LINK)

Auszeichnung unserer Schule

Auszug aus Pressemitteilung der Bundesweiten Informatikwettbewerbe:

Die Gesellschaft für Informatik zeichnet 20 NRW-Schulen für ihr besonderes Engagement bei den Bundesweiten Informatikwettbewerben – dem Bundeswettbewerb Informatik und dem Informatik-Biber –  aus

2016 nahmen beim Informatik-Biber erstmals auch Grundschulen teil. Alle der 149 Grundschulen erhielten neben Urkunden einen Informatik-Plüschbiber. Im Rahmen des NRW-Informatiktags wurden die Gemeinschaftsgrundschule Stübchen aus Solingen, die St. Marien-Schule in Moers, vertreten durch Barbara Klaaßen, die Mühlenbachschule Baal aus Hückelhoven-Baal und die Katholische Grundschule Arsbeck aus Wegberg für ihr besonderes Engagement geehrt.

Foto: Bundesweite Informatikwettbewerbe, www.bwinf.de

Zum anschließenden Foto-Termin mit Biber kamen zudem die Pastor Jacobs Schule Meerbusch, die Grundschule Birth aus Velbert und die Evangelische Grundschule Troisdorf. …

Informatik Biber – Urkunden

Quelle: Bundesweite InformatikwettbewerbeWie ja schon berichtet nahmen bei uns an der Schule alle 4. Klässler und rund die Hälfte der 3. Klässler am Informatik-Biber teil (zum Bericht).

Nun überreichte Frau Klaaßen, die bei uns an der Schule den Wettbewerb organisiert hatte, allen Kindern ihre sehr verdienten Urkunden.

6 Kinder – davon 4 (!) aus den 3. Klassen – bekamen neben der Urkunde auch noch einen Holz-Kugelschreiber für den 2. Preis überreicht.
Christina, Helena und Laura erreichten sogar einen 1. Preis und freuten sich über ein Denksport-Spiel und einen USB-Stick aus Holz.

Informatik-Biber

Quelle: Bundesweite InformatikwettbewerbeDeutschlands größter Informatik-Schülerwettbewerb – der Informatik Biber – fand in diesem Jahr vom 8. bis 12. November statt. Rund eine Viertelmillion Kinder und Jugendliche nahmen dieses Jahr am Wettbewerb teil.

Pünktlich zum 10. Geburtstag des Informatik-Bibers gab es eine Neuerung: Erstmals waren auch Grundschüler eingeladen, dabei zu sein.

Das haben wir uns nicht zweimal sagen lassen. Alle Kinder der 4. Klassen und rund die Hälfte aller Drittklässler knobelten und tüftelten letzte Woche an den etwas anderen Aufgaben. Innerhalb von 30 Minuten konnten die Kinder Aufgaben am Computer bearbeiten.Es mussten Fragen beantwortet werden, wie:

  • Welche Blume bekommt genug Wasser, dass sie wieder aufblüht?
  • Durch welchen Gang kommt die Maus an den Käse?
  • In welcher Reihenfolge müssen die Biber die Zutaten für den Crunchy-Cake benutzen, bzw. mit welcher muss man anfangen?
  • Welche Blume hat welche Blütenfarbe?
  • Ein Flaggencode musste entziffert werden.
  • ….

Das alles war schon teilweise sehr kniffelig.

Jetzt sind wir auf die Ergebnisse gespannt. Alle teilnehmenden Kinder werden auf jeden Fall eine Urkunde bekommen.

Vorlesewettbewerb 2016

Im Oktober  fand der jährliche Vorlesewettbewerb der Moerser Grundschulen statt.

Jannis aus der 4a vertrat unsere Schule und erlas  150 €uro für die Anschaffung neuer Bücher für die Schülerbücherei.

Vielen Dank!

Ehrungen

Im Anschluss an die tolle Musicalvorführung fanden zwei Ehrungen statt. Zuerst wurden die Kinder, die beim Sportfest eine Ehrenurkunde erreicht hatten, auf die Bühne gebeten und bekamen von Frau Salewski und Frau Gubbels die Urkunden feierlich überreicht.

Anschließend waren die guten Mathe-Knobler dran.

Die Kinder, die beim Känguru-Wettbewerb eine Urkunden erreicht hatten wurden geehrt und bekamen von Frau Salewski und Frau Glauner ihre Urkunden überreicht. Alle Känguru-Teilnehmer, auch die, die keine Urkunde bekamen, konnten bekamen ein kleines Geschenk. Luca S. aus der 4a hat in der Schule den weitesten Känguru-Sprung geschafft und durfte sich dafür über ein T-Shirt freuen.

1 2 3