Tipp des Tages 50: Bastel ein Daumenkino

Wusstest du, dass ein Zeichentrickfilm eigentlich nur aus ganz vielen Einzelbildern besteht?

Diese werden dann ganz schnell nacheinander abgespielt und in unserem Kopf ergibt das dann eine Bewegung, also einen Film. Eine einfach Version von einem Zeichentrick nennt man Daumenkino.

Das heißt ein Daumenkino ist eigentlich ein ganz kurzer Zeichentrickfilm, eine Folge von Bildern auf jeweils einem Blatt, dir sich nur geringfügig  voneinander unterscheiden. Beim Umblättern der Bilder entsteht so der Eindruck einer Bewegung.

Du brauchst für ein Daumenkino verschiedene Stifte, Papier oder einen Notizblock und Klammern oder einen Tacker.

Und los gehts:

Bitte akzeptieren Sie Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie damit einverstanden sind, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Drittanbieter bereitgestellt wird. YouTube-Datenschutzrichtlinie Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, werden Ihre Informationen gespeichert und die Seite wird aktualisiert.