Magic seeds – look what is growing (2012)

Magic seedsGemeinsam mit Partnern aus Frankreich, der Slowakei, Spanien, Portugal und Ungarn säten die 4. Klassen im Frühjahr 2012 im Projekt MAGIC SEEDS – LOOK WHAT IS GROWING! unbekannte Samen und erforschten, was geschah. Sie dokumentierten mit Fotos das Wachstum ihrer Pflänzchen. Die Kommunikationssprache dieses Projektes war Englisch. Die Schülerinnen und Schüler schlugen den anderen Kindern Bastelanregungen vor. Es wurde aber auch ein kleines Lexikon zusammen gestellt, in dem Wörter rund um die Blume in allen Sprachen gesammelt wurden. Zu diesem Lexikon erstellten die Kinder auch eine audiovisuelle Version. Auch diesmal, wie bei fast jedem anderen Projekt, gehörten Videokonferenzen zwischen Partnern selbstverständlich dazu.

Für dieses Projekt wurden Frau Glauner und Frau Klaaßen von unserer Schule mit dem Deutschen eTwinning Preis 2013 geehrt, sowie im Vorfeld das nationale als auch das europäische Qualitätssiegel verliehen.

Winds make rivers flood (2012)

In diesem Projekt arbeiteten Kinder der 4. Klassen der St. Marien-Schule im Jahr 2012 mit ungarischen und spanischen Partnern. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler spielten mindestens ein Instrument. Die deutschen Kinder hatten dies im Rahmen von JeKI (Jedem Kind ein Instrument) erlernt, die spanische Schule war eine Schule mit einem besonderen Fokus auf Musikausbildung, und die ungarischen Schüler erlernten im Rahmen der Förderung von Menschen mit Behinderungen das Spielen der Citera, einer besonderen ungarischen Zither.

Grundlage dieses Projektes war das ungarische Kinder-Frühlingslied “Tavaszi szél vizet áraszt” – im Englischen “Winds make rivers flood”.

Kinder aller Partnerschulen übten dieses Lied auf ihren Instrumenten und präsentierten ihren Fortschritt den anderen als kleine Videos. Die Instrumente der Kinder wurden von Ihnen vorgestellt. Auch wurde um das Lied inhaltlich gearbeitet. Die Kinder malten Bilder und beschäftigten sich mit dem Thema Wasser und Überschwemmungen.

Für dieses Projekt wurde Frau Klaaßen und unserer Schule das nationale als auch das europäische Qualitätssiegel verliehen.

EGGsperiments (2012)

In der Osterzeit 2012 forschte eine 2. Klasse der St. Marien-Schule in Moers, der Sunnybrow Primary School in Crook/England und der Ecole primaire d’Hermeville/Frankreich im Projekt EGGs-periments rund um das Ei. Wir experimentierten, malten, sangen und vieles mehr. Wie in fast allen anderen Projekten war die Kommunikationssprache Englisch.

Für dieses Projekt wurde Frau Klaaßen für die Projektarbeit an unserer Schule das nationale als auch das europäische Qualitätssiegel verliehen.

Multimediales Lexikon

Im Laufe des Projektes werden wir einige multimediale Lexika erstellen. Im ersten Lexikon geht es um Wasserworte. Es gibt ein online Lexikon, in dem man alle Worte lesen und hören kann. Daneben wird auch immer ein Bastellexikon angeboten.

Hier unser erstes Lexikon

Ihr könnt auch ein Büchlein mit diesen Worten basteln. Dafür braucht ihr als erstes einen Ausdruck der Vorlage. Wichtig ist, dass dieses Dokument in voller Größe ausgedruckt wird. Fragt zur Not eure Eltern oder andere, die sich mit dem Ausdrucken sehr gut auskennen

Vorlage – Lexikon 1

Kinder der 2a erklären hier im Video den Partnerschulen, wie man das Lexikon faltet.

1 58 59 60 61 62