Krasse Klasse – Krasse Schule

In diesen Wochen nehmen unsere 3. Klassen an dem Projekt “Krasse Klasse – krasse Schule” teil.

In 20 Unterrichtsstunden kommen jeweils zwei Trainer des Caritasverbandes in die Klassen und arbeiten mit den Kindern. Ziel ist die Selbststärkung, das Finden von Lösungsmöglichkeiten bei Konflikten und die Stärkung des respektvollen Miteinanders.

Wir sind unserem Förderverein sehr dankbar, dass er einen großen Teil der entstehenden Kosten übernimmt, so dass wir von jedem teilnehmenden Kind für dieses sehr wichtige Projekt lediglich einen überschaubaren Beitrag einsammeln mussten.