eTwinning Projekt ausgezeichnet

Bereits vor den Herbstferien erhielten wir die tolle Nachricht, dass unser eTwinning Projekt NEVER SLEEPING HEDGEHOGS, das Frau Glauner und Frau Klaaßen mit der damaligen 2b mit einer Partnerklasse in Bursa durchführten, vom Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz ausgezeichnet werden würde. Jetzt ist es offiziell!!!

Ein kleiner Auszug aus der Pressemitteilung des PAD:

… Beide Schulklassen (Anmerkung: unsere Partnerklasse war in Bursa) beherbergten über den Winter einen Plüsch-Igel im Klassenzimmer. Mit Fotos, Videos, Diashows oder auch Postkarten berichteten die Schülerinnen und Schüler gegenseitig von Erlebnissen ihres Igels. Dabei zeigten sie ihrer Partnerschule auch Einblicke von zu Hause, aus dem privaten Umfeld und der Schule in Moers. “Ein tolles Grundschulprojekt, das zeigt, wie Kinder mit digitalen Medien für eine kreative Kommunikation begeistert werden können und dabei die Bräuche und Lebensweisen der Gastländer kennenlernen”, erklärte KMK-Präsidentin und NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann.

Das eTwinning-Qualitätssiegel ist eine Auszeichnung, die der Pädagogische Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz jährlich an Schulpartnerschaften vergibt, die herausragende mediengestützte Projektarbeit leisten. Eine Jury aus Bildungsexpertinnen und -experten begutachtet die Projekte nach Kriterien wie pädagogische Innovation, Schüleraktivität sowie dem kreativen Einsatz digitaler Medien…

Die Rheinische Post berichtete am 22. Oktober:

14-10-22-rp-hedgehogs