Siegfried von Xanten

Die Kinder der Klasse 4b hat für ihr eTwinning Projekt “Siegfried aus Xanten und Hans aus Wien gemeinsam gegen das Ungeheuer” die Geschichte von Siegfried gemalt und nacherzählt.

Mit Hilfe der app bookcreator entstand ein online Buch, dass sie mit ihrer Partnerklasse in Österreich teilten:

Siegfried von Xanten

Siegfried von Xanten

Klicke um das Buch auf BookCreator zu lesen. In google chrome kannst du es dir vorlesen lassen.

https://read.bookcreator.com

Die Kinder der Volksschule Gänserndorf (in der Nähe von Wien) stellten eine Sage aus Wien vor:

Sage Basilisk

Sage Basilisk

Klicke um das Buch auf BookCreator zu lesen. In google chrome kannst du es dir vorlesen lassen.

Informatik Biber Wochen

Quelle: Bundesweite Informatikwettbewerbe

Von Montag, 4. November bis Freitag 15. November 2019 findet Deutschlands größter Informatik-Schülerwettbewerb – der Informatik Biber – statt.

Seit ein paar Jahren wird dieser auch für Kinder aus der Grundschule (3. und 4. Klasse) angeboten.

Alle Kinder der 3. und 4. Klassen und sogar 2 Kinder aus einer 2. Klasse knobelten und tüftelten im Rahmen des PC-Unterrichtes in den letzten Tagen an den etwas anderen Aufgaben. Innerhalb von 30 Minuten konnten die Kinder die 9 Aufgaben am Computer bearbeiten.

Das alles war schon teilweise sehr kniffelig.

Wir müssen uns zwar noch eine Weile gedulden, die Ergebnisse bekommen wir wohl erst in ein paar Wochen, aber wir sind doch sehr gespannt. Alle teilnehmenden Kinder werden auf jeden Fall eine Urkunde bekommen, aber vielleicht bekommt ja der ein oder andere an unserer Schule sogar einen kleinen Sachpreis.

Wir werden berichten!

Auf dem Ingenhammshof

Am 30. September fuhr die Klasse 3c zum Ingenhammshof in Duisburg. Die Kinder lernten aktiv die Arbeitsabläufe eines Bauernhofes kennen.

Ställe ausmisten, Tiere füttern und die Vierbeiner auf die Weiden begleiten gehörten ebenso zu den Pflichten dieses “Hofvormittags” wie das Streicheln und Anfassen der tierischen Bauernhofbewohner.

De Kinder schrieben und malten hinterher in der Schule begeistert über diesen tollen Tag.

Besuch im Lehmbruckmuseum – 2b

Die Klasse 2b besuchte am 15. Mai das Wilhelm Lehmbruck-Museum. Sie beschäftigten sich mit ausgewählten Kunstwerken und durften daran anschließend selbst zu kleinen Künstlern werden.

Sie schrieben begeistert in ihre Tagebücher (Klicke auf das Bild, dann geht es weiter.)

Die 2b in der Bücherei

Die Kinder der Klasse 2b hatten am 22.11.18 eine Führung in der Stadtbibliothek Moers. Die Klasse wurde dabei von drei Müttern begleitet und unterstützt – vielen Dank.

Die Kinder hatten die Gelegenheit ein Bilderbuchkino zu sehen. Danach konnten sie mit dem Tablet Sprachspiele zum Buch spielen und in der Bücherei stöbern. Die Kinder bekamen ihre Ausweise und einige haben damit nach der Führung ein Buch, eine CD oder ein Spiel ausgeliehen.

Danach schrieben und malten sie begeistert in ihre “Tagebücher”.

.

Hier ein paar Impressionen vom Besuch in der Bücherei:

Die 2c in der Bibliothek

Die Klasse 2c hat sich am Montag, dem 8. Oktober, auf den Weg in die Moerser Bibliothek gemacht. Denn dort durften sie an einer Autorenlesung teilnehmen. Naja, Autorenlesung ist vielleicht nicht wirklich das richtige Wort. Der Erfinder der Abenteuer des Drachen Kokosnuss, Ingo Siegner, erzählte, wie er auf die Idee für seine Figuren und Geschichten gekommen ist.

Die Reaktion unserer Kinder:

“Es war richtig toll! 😃😃

Er hat uns erzählt dass der Drache Kokosnuss ursprünglich Banane heißen sollte!
Und dass er nicht nur die Geschichten selbst schreibt, sondern auch die Bilder selbst zeichnet.
Im ersten Buch sah Kokusnuss noch etwas anders aus.
Er hat uns dann gezeigt wie er den kleinen Drachen und seine Freunde zeichnet.
Nachher hat er uns aus seinem neuesten Buch vorgelesen und zum Abschluss hat er uns sogar ein Buch geschenkt mit Widmung für unsere Schule!

In der Schule haben wir dann auch mal versucht, Kokusnuss zu zeichnen.”

1 2