Auf dem Wasserlehrpfad am Vinner Wasserturm

Auf dem Wasserlehrpfad am Fuße des Turms konnten unsere Klassen im grünen Klassenzimmer, der „ENNI Wiesenschule”, erkunden uns erfahren wie der Wasserkreislauf und die Trinkwasserversorgung funktionieren.

Welchen Weg das Wasser bis zum Wasserhahn nimmt und wie der Wasserkreislauf funktioniert? Das zeigt der Lehrpfad der ENNI am Wasserturm in Vinn. Viele unserer Klassen nahmen am ENNI Unterricht im Grünen teil

Der fast 40 Meter hohe Vinner Wasserturm ist eines der Wahrzeichen von Moers. Er stammt aus dem Jahr 1901, als die Stadtwerke Moers eine zentrale Trinkwasserversorgung für die Stadt einrichteten. Die Einwohner hatten sich bis dahin über Pumpengemeinschaften und Einzelbrunnen versorgt, ehe der Wasserturm mit seiner 200 Kubikmeter Trinkwasser fassenden Kuppel in Betrieb ging. Als höchstes Gebäude in der Stadt konnte er den nötigen Wasserdruck von vier Bar aufbauen und war überdies als Aussichtspunkt beliebt.