67. Europäischer Wettbewerb

Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr hat ein eTwinning Projekt, an dem eine Klasse unserer Schule beteiligt war. beim europäischen Wettbewerb – dem ältesten deutsche Schulwettbewerb -eine Auszeichnung erhält.

Es handelt sich um das Projekt “Siegfried und Hans gemeinsam gegen das Ungeheuer”, das die Klasse 4b unter der Leitung von Frau Glauner und Frau KLaaßen zusammen mit der VS Gänserndorf in der Nähe von Wien durchführte. Wie wir ja schon berichteten haben die Kinder gemeinsam gemalt. Nachdem die Kinder sich jeweils eine lokale Sage (bei uns Siegfried von Xanten, in Gänserndorf die Geschichte vom Basilisken in Wien) multimedial vorgestellt hatten, ging es daran, eine gemeinsame Geschichte zu entwickeln. Es entstand die Geschichte von Siegfried und Hans gemeinsam gegen das Ungeheuer.

Sehr schön ist, dass wir mit unserer Partnerschule über den Wettbewerbszeitraum hinaus zusammen arbeiten konnten. Selbst zu Zeiten der Schulschließungen in Österreich und Deutschland ging die gemeinsame Projektarbeit weiter. Es wurden Elfchen geschrieben, wir besuchten gemeinsam virtuell eine Höhle …

Besonders bemerkenswert ist auch, dass dieses Projekt in einer Alterskategorie oberhalb der Grundschule ausgezeichnet wurde.

Schaut doch mal im twinspace vorbei: https://twinspace.etwinning.net/91410

.