Nikolaus, komm in unser Haus!

Am 6. Dezember besuchte uns in der Schule der Nikolaus. Er ging von Klasse zu Klasse und schenkte den Kindern süße Schokoladennikoläuse, die der Förderverein netterweise gekauft hatte.

Wisst ihr eigentlich was es auf sich hat mit dem Heiligen Nikolaus?

Der Nikolaus war ein Bischof in Myra, das  in der heutigen Türkei liegt. Er hat vielen armen Menschen geholfen. Bischof Nikolaus starb am 6. Dezember 352.  Deswegen wird noch heute der Nikolaustag  zum Andenken an Bischof Nikolaus gefeiert.

Wenn ihr Lust habt schaut doch mal auf “den Seiten de Nikolaus” im Internet nach. Dort könnt ihr noch mehr rund um den Nikolaus entdecken: LINK

Puppenbühne – Rumpelstilzchen

Am Tag vor Nikolaus – am 05.12.2017 – wartete eine Überraschung auf die Kinder der St. Marien-Schule. Ein Marionettenspieler führte das Märchen „Rumpelstilzchen“ auf. Begeistert verfolgten die Kinder die Erlebnisse der schönen Müllerstochter und halfen begeistert dem Kasperl, das Kind der Königin vor dem bösen Rumpelstilzchen zu retten. Natürlich ging das Märchen am Ende gut aus – nur für das Rumpelstilzchen nicht.

Zusätzlich erklärte der Puppenspieler, wie er den Kasperl zum Leben erweckt, welche Schnüre zu welchen Bewegungen führen.

Adventsfeier

In der Adventszeit findet jeden Montag in der 1. Stunde eine kleine Adventsfeier statt. An den 3 Montagen treffen sich jeweils verschiedene Klassen, um eine kleine besinnliche Stunde zu gestalten.

Am 4. Dezember haben die Klassen 1a, 2a, 3a und 4a den Reigen eröffnet.

Weiter geht es am 11. Dezember mit den Klassen 1b, 2b, 3b und 4b und am 18. Dezember sind dann die “C”- Klassen dran.

Biberwochen

Der Informatik-Biber ist ein jährlich im November stattfindender Informatik-Schülerwettbewerb für Kinder und Jugendliche. Seit letztem Jahr können auch Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse teilnehmen (wir waren dabei).

Da die Biberwochen – der Online-Wettbewerb – dieses Jahr zwei Wochen lief, konnten wir es sogar organisieren, dass fast alle Kinder der beiden Klassenstufen teilnahmen (es fehlen nur die, die leider krank geworden waren).

9 Aufgaben waren in 30 Minuten zu lösen. Es wurde einzeln oder in Zweierteams geknobelt. Nun warten die Kinder gespannt auf die Ergebnisse. Eines ist klar, jedes Kind wird eine Urkunde bekommen, aber, hat es von uns auch jemand geschafft, einen der ersten drei Preisstufen zu erreichen, so dass es auch noch einen bibermäßigen (meist was aus Holz)  Sachpreis erhält?

Einige Kinder der Klasse 3a haben nach dem Wettbewerb begeistert den Stoffbiber, der die Kinder im Wettbewerb begleitete und anfeuerte, gemalt. Einge der Bilder sind jetzt sogar auf den offiziellen Seiten des Wettbewerbes zu finden. (LINK)

Martinszug 2017

Am letzten Donnerstag vor St. Martin findet traditionell unser Martinszug statt. So hat auch in diesem Jahr der Förderverein für uns wieder einen tollen Martinszug organisiert.

In den Klassen wurde im Vorfeld fleißig gebastelt, gemalt, geklebt und gekleistert, so dass alle Kinder eine schöne Laterne hatten, als man sich um 17 Uhr auf dem Schulhof traf.

Pünktlich um halb 6 startete der Zug, angeführt von Martin auf dem Pferd, gefolgt von fröhlich singenden Kinder, die von zwei tollen Kapellen begleitet wurden.

1 2 3 15