Videobericht über unser Gewinnerprojekt

Wie schon berichtet, haben Frau Glauner und Frau Klaaßen auf der Didacta in Stuttgart Ende März den Deutschen eTwinning Preis der Alterskategorie 4-11 Jahre verliehen bekommen.

Über die Gewinner der einzelnen Alterskategorien hat der PAD ein kleines Video erstellt und präsentiert so die prämierten Projekte. Hier das Video über MAGIC SEEDS – LOOK WHAT IS GROWING

Preisverleihung – Deutscher eTwinning Preis

Am 28. März 2014 reisten Frau Glauner, Frau Klaaßen und unsere ehemaligen Schülerinnen Christel und Tanja als eine von insgesamt zwölf Schuldelegationen aus sechs Bundesländern zur Preisverleihung des Deutschen eTwinning-Preises 2013 auf der Didacta in Stuttgart.

Sie sind für das Projekt “Magic Seeds – Look what is growing!” ausgezeichnet worden und belegten zu unserer Freude den ersten Platz in der Alterskategorie 4-11 Jahre. Mit dieser Auszeichnung verbunden ist ein Geldpreis von 2.000 € .

   14-03-28-preisvergabe-2-300 14-03-28-preisvergabe-1-300

Die Preisverleihung erfolgte auf der didacta in Stuttgart durch Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten im Staatsministerium Baden-Württemberg, und die Stellvertretende Generalsekretärin der Kultusministerkonferenz, Heidi Weidenbach-Mattar.

Die ausgezeichneten Schulen stehen beispielhaft für die erfolgreiche Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg und leisten so einen wichtigen Beitrag für ein zusammen-wachsendes Europa. eTwinning ermöglicht einen lebendigen Fremdsprachenunterricht und fördert durch Medieneinsatz und interkulturelle Projektarbeit zukunftsweisende Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler“, erklärte Heidi Weidenbach-Mattar.

14-03-28-alle-gewinner-600

Die Gewinnerprojekte wurden in drei Alterskategorien sowie einer Spezialkategorie gekürt. Bei der Auswahl lag der Schwerpunkt auf kooperativem Arbeiten der Partnerklassen, kreativem Medieneinsatz und pädagogischer Innovation.

14-03-19-nrw-preistraeger-mit-loehrmann-300Am Samstag traf sich unsere Schulministerin Sylvia Löhrmann mit allen Nordrhein-Westfälischen Preis-gewinnern in der Didacta zu einem kleinem Austausch.

Wenn Sie sich über das Projekt informieren möchten, schauen Sie doch mal hier in das Projekt hinein: MAGIC SEEDS.

*Alle Bilder Pädagoischer Austauschdienst – PAD

Magic seeds – look what is growing (2012)

Magic seedsGemeinsam mit Partnern aus Frankreich, der Slowakei, Spanien, Portugal und Ungarn säten die 4. Klassen im Frühjahr 2012 im Projekt MAGIC SEEDS – LOOK WHAT IS GROWING! unbekannte Samen und erforschten, was geschah. Sie dokumentierten mit Fotos das Wachstum ihrer Pflänzchen. Die Kommunikationssprache dieses Projektes war Englisch. Die Schülerinnen und Schüler schlugen den anderen Kindern Bastelanregungen vor. Es wurde aber auch ein kleines Lexikon zusammen gestellt, in dem Wörter rund um die Blume in allen Sprachen gesammelt wurden. Zu diesem Lexikon erstellten die Kinder auch eine audiovisuelle Version. Auch diesmal, wie bei fast jedem anderen Projekt, gehörten Videokonferenzen zwischen Partnern selbstverständlich dazu.

Für dieses Projekt wurden Frau Glauner und Frau Klaaßen von unserer Schule mit dem Deutschen eTwinning Preis 2013 geehrt, sowie im Vorfeld das nationale als auch das europäische Qualitätssiegel verliehen.