Besuch des APX

Im Juni besuchten die 4. Klassen den Archäologischen Park in Xanten. Sie nahmen an Führungen im Museum teil.

Dort lernten die Kinder einiges über das Leben der Römer vor 2000 Jahren, z.B. wie sie sich kleideten.

Im Anschluss an den Museumsbesuch erkundeten die Kinder in Kleingruppen den Park und beantworteten die Fragen einer Rallye. Es gab viel zu sehen: den Hafentempel, die Herberge mit Badeanlage und Kräutergarten, Handwerkerhäuser, die Arena und das Spielehaus.

Zum Abschluss trafen sich alle wieder am Spielplatz und tobten sich dort aus, bevor es mit dem Zug zurückging.

Wie immer schrieben die Kinder begeistert in ihre Tagebücher:

Mein Körper gehört mir

16-06-mein-koerper-gehoert-mir-05An drei Terminen hatten die Kinder der dritten und vierten Klassen der St. Marien Schule Besuch von zwei Schauspielern – Hardy und Hussi – der „Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück“.

In verschiedenen Szenen wurden Themen wie gute Gefühle, schlechte Gefühle, sexueller Mißbrauch und wie kann ich NEIN sagen angesprochen und besprochen. Die Kinder lernten, immer drei Fragen zu überdenken:

  • Habe ich ein Ja- oder ein Nein-Gefühl?
  • Weiß jemand, wo ich bin?
  • Bekomme ich Hilfe, wenn ich Hilfe gebrauche?

16-06-mein-koerper-gehoert-mir-04Es wurde außerdem darüber gesprochen, dass die Kinder auf jeden Fall über schlechte Gefühle sprechen sollen und diese nicht in sich hineinfressen dürfen. Sie erfuhren, dass es Stellen gibt, an die sie sich wenden können, wenn ihnen niemand zuhört, wie zum Beispiel das Sorgentelefon Tel.: 0800 1110333.

Die Kinder sprachen sehr angeregt über die einzelnen Themen, da sie sie sehr interessierten.

Auf der Seite MEIN KÖRPER GEHÖRT MIR können sich Kinder und Eltern noch weiter informieren.

Einen großen Dank unserem Förderverein, der diese Aktion großzügig  bezuschusste, so dass der Elternbeitrag nicht zu groß ausfiel.

Interaktive Stadtführung

Im Rahmen des eTwinning Projektes “Neue Freunde – Unsere Stadt und wir” hat die Klasse 4b einen interaktive Stadtführung für die Freunde in Wien/Österreich und Poprad/Slowakei erstellt. Viele besondere Plätze und Stellen in der Moerser Altstadt werden hier erklärt.

Einfach mit der Maus auf das Bild fahren: Hinter einem  roten Kreis verbirgt sich ein Video. Einfach drauf fahren und los gehts.
Die grünen Kreise werden noch mit Inhalt gefüllt.
Hinter den blauen “Kreisen” verbirgt sich ein  blätterbares Buch über die Altstadt von Moers bzw. ein Büchlein mit weiteren Fotos, die die Kinder gemacht haben.

Lesen macht Spaß:
“Raum und Zeit – Sterne und Planeten”

Wie schon seit vielen Jahren hat der Moerser Verein “Lesen macht Spaß” das Projekt “Sachtexte lesen – Fachsprache kennen” in den Moerser Grundschulen erfolgreich durchgeführt.  Die Projektergebnisse wurden am letzten Mittwoch (27. April) im Rahmen einer Ausstellungseröffnung in der Volksbank präsentiert. Mit großer Begeisterung stellten rund 40 Schülerinnen und Schüler der 8 teilnehmenden Grundschulen ihre Projekte vor und erhielten von den Eltern, Lehrern und Gästen viel Beifall.
Auch unsere 4. Klassen stellten ihre Ergebnnisse zum Thema “Raum und Zeit – Stern und Planeten” in der Volksbank vor


Filmmaterial: Mustafa Gülec
1 2 3 10