Herzlich willkommen!

herzlich-willkommen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten im Netz besuchen. Schauen Sie sich gerne ein bisschen um. Sie finden hier allgemeine Informationen über unsere Schule aber auch Aktuelles aus den Klassen und dem Schulleben.

bibliothek-schule jeKits
siegel-11-14 Grafik_QS_200x135px grafik_qs_200x135px

Wir danken der KLXM Crossmedia GmbH für das Hosting dieser Präsenz und die technische Unterstützung über viele Jahre.

Abfall-Sammeltag

Unter dem Motto “Neu Meerbeck putzt sich raus” nahmen alle Klassen der St. Marien-Schule am Donnerstag den 19. April und Freitag den 20. April 2018 an der Abfall-Sammelaktion des Stadtteils teil. Tatkräftig packten alle mit an. Fleißig sammelten die Schülerinnen und Schüler im Umfeld der Schule all die Dinge, die andere Menschen gedankenlos in der Natur entsorgt hatten. Besonders ekelig fanden die Kinder die zahllosen Zigarettenkippen vor der Schule. Über 22 Säcke prall gefüllt mit Abfall kamen zusammen.

Begeistert trugen die Kinder so dazu bei, ihren Stadtteil zu säubern und zu verschönern.Die ENNI unterstützte die Aktion mit Handschuhen und Müllsäcke.

In der Bücherei

Am 12.04.2018 nahmen die Kinder der Klasse 2b an einer Einführung der Stadtbücherei der Stadt Moers teil.

In zwei Gruppen erkundeten sie die Bücherei. Sie schauten, welche Medien es dort zum Ausleihen gibt. Außerdem wurde die Geschichte “Die große Wörterfabrik” mit Bildern erzählt. Die Kinder spielten anschließend Lesespiele zum Buch und stöberten in den Büchern und Spielen. Zum Schluss liehen sich viele noch ein Buch oder ein Spiel für zu Hause aus.

Vielen Dank für die schöne Führung. Es war ein toller Tag!

Neues vom Förderverein

Wie schon in den letzten Monaten werden unsere Kinder auch in den nächsten Wochen vom Waffelteam verwöhnt werden. Das letzte Mal war dies am 23.03. direkt vor den Ferien. Vielen Dank an die vielen fleißigen Hände, die uns dabei unterstützen.

Zum Saisonstart am Musenhof am 8. April machten sich einige fleißige Eltern auf den Weg und betreuten einen Stand im Musenhof. Dort konnte man Waffeln, Crêpes, Kuchen, Limo, Wasser und diesmal sogar frisches Popcorn kaufen. Auch wenn die Besucherzahl der Veranstaltung nicht so hoch wie gewünscht war, konnten sie unsere Schule gut präsentieren. Von den Einnahmen sollen neue Waffeleisen und noch einige andere Dinge angeschafft werden.

Unser Förderverein hat einen so guten Ruf, dass er schon für die kommenden Veranstaltungen rund um das Museum und den Musenhof eingeladen wurde, einen Stand zu betreuen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich noch mehr Eltern finden würden, die das Team aktiv vor Ort unterstützen könnten. Je mehr Hände helfen, um so mehr Freude macht es. Der Erlös kommt ja auch ALLEN Kindern zu Gute.

Denken Sie doch auch noch einmal darüber nach. Und damit sie auch langfristig planen können, hier schon einmal die nächsten Termine am Musenhof:

13.05.2018 – Internationaler Museumstag

09.09.2018 – Schlossfest mit Theaterfest

31.10.2018 – Rübengeisterumzug

Sprechen Sie uns einfach an. Natürlich freuen wir uns auch über Hilfe beim Waffelbacken oder auch den vielen anderen Aufgaben, die vom Förderverein übernommen werden.

Die Kinder, die die Helfer mitbringen haben in der Regel sehr viel Spaß.

Beim Saisonstart am 8. April bemalten sie zum Beispiel Ritterschilder aus Holz, lernten das Färben mit Stoffen aus den Mittelalter kennen und konnten am benachbarten Spielplatz spielen.

Online Spiele rund um Ostern

Für unser eTwinning Oster-Projektes haben mehrere der Kinder der 3. Klassen Eier oder auch Osterbilder mit PAINT.NET gemalt. Daraus entstanden dann tolle Online Spiele …

Diese und auch noch andere Spiele, die die Partnerschulen erstellt haben, könnt ihr gerne mal ausprobieren.

Es gibt

Natürlich könnt ihr auch so im öffentlichen twinspace des Projektes stöbern. Es gibt zum Beispiel auch noch Bastelanregungen und vieles mehr.  Hier geht es zum twinspace.

HAPPY Easter – ein Stabpuppenspiel

Die Kinder der Klasse 3a lernten im Englischunterricht die Geschichte HAPPY EASTER kennen. In dieser Geschichte geht es um einen Osterhasenvater, der leider den Kalender nicht richtig liest. Dadurch entsteht ein ziemliches Durcheinander.
Diese Geschichte wollten die Kinder gerne ihren Partnern im eTwinning Osterprojekt vorstellen. So wurden fleißig “Kulissen” gemalt und Stabpuppen gebastelt. Am Ende entstand ein Video mit dem Theater. Seht selbst:

1 2 3 57